Saarlandpokal 17.08.2016

SG St. Wendel - FC Niederkirchen 2:1

Saarlandpokal „Aus im ersten Spiel“

 

Im diesjährigen Saarlandpokal ging es zur SG St. Wendel. Wir starteten gut ins Spiel und gingen bereits in der 9. Min mit 0:1 in Führung. Jan Gutmann traf im Anschluss an eine von Daniel Cullmann getretene Ecke. Die frühe Führung brachte uns jedoch keine Sicherheit. Wir agierten nur noch mit langen Bällen, unser Umschaltspiel dauerte zu lange und wir standen in den einzelnen Mannschaftteilen zu weit auseinander, um unseren Gastgeber in ernste Gefahr zu bringen. Defensiv ließen wir aber wenig zu, obwohl sich St. Wendel immer mehr Feldvorteile erarbeitete. In der 34. Min verloren wir in der Hälfte unseres Gegners, in der Vorwärtsbewegung den Ball und den daraus folgenden Konter schloss Marvin Stutz zum 1:1 Ausgleich für die SG St. Wendel ab. Dies war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis.

 

In der zweiten Halbzeit gab es dann wenige Höhepunkte. In der 62. Min erzielte die SG durch Michael Maas den 2:1 Siegtreffer. Ein Sieg, der in gewisser Weise dann doch auch verdient war. Ich hatte das Gefühl, dass die Jungs von meinem Trainerkollegen Ralf Flause einfach mehr wollten. Dennoch hatten wir kurz vor Spielende noch riesen Pech, als der 20-Meter-Schuss vom eingewechselten Florian Graf an der Querlatte landete.

 

Kader: D. Scheer, J. Nix, L. Schumacher J. Gutmann, M. Renner, J. Ranker (66. Min Steffen Morgenstern), M. Theobald, D. Cullmann, A. Agsten, F. Cullmann (62. Min Florian Graf), M. Hoffmann. Weiter im Aufgebot, aber nicht zum Einsatz T. Schlifski, M. Weyrich.

 

Tor: 1:0 Jan Gutmann

 

Euer Coach Klaus Schmitt

Termine

Keine Termine