1. FC Niederk. - SG Wolfersw.-Gimbw. 4:3

 

„Endlich nach 3 Remis wieder ein Sieg".

 

Natürlich wirkt sich unsere fehlende Personaldecke auch auf die Spiele unserer Zweiten aus. Heute konnten wir aber wieder mit Aaron Agsten und Florian Graf auf zwei echte Stürmer zurückgreifen. Dies sollte sich auch auszahlen. Von Beginn an hatten wir mehr vom Spiel und konnten uns immer wieder gut in Szene setzen. Florian Graf war es dann auch, der uns in der 15. Min. in Führung brachte. Bis zum Halbzeitpfiff bauten wir unsere Führung durch die Tore von Florian Gerhart und erneut Florian Graf auf ein „beruhigendes" 3:0 aus. Als dann Aaron Agsten in der 60. Min. gar auf 4:0 erhöhte sollte das Spiel eigentlich gelaufen sein. Aber die Wölfe bissen noch einmal zu. Im Zeitraum zwischen der 75. + 86. Min. klingelte es gleich drei Mal in unserem Gehäuse und wir mussten noch um den Sieg zittern.

 

Euer Coach
Klaus Schmitt

Termine

Keine Termine